top of page

Du bist so viel mehr! Deine unsichtbare Wahrheit!

Du bist so viel mehr!

Ein Satz, den du sicherlich schon oft gehört hast, oder? Mehr was? Mehr Licht? Mehr Potential? Kurz und knapp: Mehr Energie! Alles ist Energie. Auch das hast du sicherlich schon einmal gehört. Und es stimmt. In diesem Blog soll es um ein paar deiner Energieaspekte gehen. Wow, es gibt so viel zu entdecken. In der Welt der Energien. Und über dich. Wenn du das willst. Du willst? Hier ein kleiner Überblick über einen kleinen Teil deines Körperuniversums :-)


Du bist so so so viel mehr Energie als Körper. Wusstest du das? Um genau zu sein bestehst du zu 99,99999% aus Energie und nur zu 0,00001% aus physischer Substanz. Klingt unglaublich, ich weiß. Und in der Schule haben sie dir sowas auch nie beigebracht, oder? Und vor allem, wenn du es doch gar nicht sehen und greifen kannst, dann kann es doch auch gar nicht stimmen. Oder?! Falls du dich gerade wiederfindest in diesen Sätzen und dein innerer Kritiker Stoff benötigt, dann empfehle ich dir die Arbeiten von Dr. Joe Dispenza zu lesen. In den letzten Jahren gab es soviel neue Erkenntnisse in der Quantenphysik. Und diese Energiethematik kann nun wirklich aus dieser Eso - Wischiwaschi Schublade befreit werden. Wir sind Menschen, also sind wir Energiewesen. Punkt.


Zurück zu dir & deinem Körperuniversum. Dein Körper ist der Knaller. Ein Wunder der Natur. Ich kanns nicht oft genug sagen und betonen, wie faszinierend dieses Wunderwerk ist. Gerade während du diese Zeilen liest wird dein linkes Ohrläppchen mit Blut versorgt. Ohne dass du nur irgendetwas dafür tun musst. Und das ist nur ein Minipups Beispiel. Aber ich denk du verstehst, was ich meine. Was ich persönlich aber noch viel faszinierender finde, ist, dass dein Körper von einem hochkomplexen Energiesystem am Leben erhalten & genährt wird. Dass du einfach mehr "Nichts" als "Etwas" bist. 99,99999 zu 0,00001. Halloohooo? Das ist doch einfach cool. Vor allem, wenn man bedenkt, dass dieses "Nichts" gleichzeitig "Alles" ist. Aber guuut, um das Gesetz der Potentialität soll es ein anderes Mal gehen.


Für hier & jetzt halten wir noch einmal fest: Du bist so viel mehr Energie als Körper. Du bist so viel mehr als das, was du sehen, spüren & greifen kannst. Neben deinem wundervollen Körper und all den Sinneserfahrungen, die du bewusst wahrnehmen kannst, gibt es da noch etliche Energieaspekte in und um deinen Körper herum. Deine Chakras, deine Dantians & dein Sushumna Kanal zum Beispiel sorgen tagtäglich dafür, dass es dir so geht wie es dir eben geht. Sie versorgen dich & dein Körpersystem mit Energie, Informationen & Schwingungen. Wenn du sie denn lässt. Wir alle haben Anteile in uns, die es lieben diesen Energiefluss zu sabotieren. Das ist voll normal. Aber jetzt pass auf, es ist wirklich so cool mit dieser Energie:


Wusstest du, dass sich dein Energiesystem mit der richtigen Herangehensweise innerhalb von Sekunden verwandeln, sich öffnen, verschließen oder sich komplett neu ausrichten kann? Deine gesamte Energie hat seine ganz eigene Intelligenz und ist nicht zu vergleichen mit unserem Verstand und Intellekt. Dein Energiesystem lässt das Leben ohne Wenn und Aber hinein, es besitzt keinen intellektuellen Filter. Im Gegenteil. Wenn wir es schaffen unserem Energiesystem aus dem Weg zu gehen und in seiner Arbeit nicht blockieren, kann es dafür sorgen, dass all deine Teile als perfektes Team zusammenarbeiten. Und dann, ja dann wird dieser so schön und einfach daher gesagte Satz "Alles ist möglich" wohl doch noch zur Wirklichkeit ;-)


Wie, warum und wieso wir unser Energiefluss oft und gerne blockieren, darum soll es in einem anderen Blogbeitrag gehen. Hier erwartet dich jetzt "nur" ein kleiner Überblick über Teile deines Energiesystems.




Dein Sushumna Kanal

ist die wichtigste Instanz in deinen gesamten Energiesystem. Leider wird ihm so wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Ja klar, er ist wirklich schwer wahrnehm- und spürbar. Trotzdem ist er da. Diese Energieröhre durchdringt deinen gesamten Körper und versorgt dich mit Lebensenergie. Sie entscheidet darüber, wie sehr du in deiner Mitte sein kannst und wie sehr du von deiner Mitte aus wachsen und dich weiterentwickeln kannst.


Der Sushumna Kanal reagiert schnell auf Intentionen & Visualisierungen. Und kann sich von jeder Art von Trauma erholen. Wie cool ist das bitte?


Denn das ist eine Wahrheit, mit der wir uns wohl alle konfrontieren dürfen, vielleicht sogar müssen:

Wir sind traumatisiert. Jede/r einzelne von uns. Jede/r auf seine eigene individuelle Art & Weise. Wir haben sie alle erlebt. Diese Momente, in denen wir das Vertrauen verloren haben. Vertrauen in andere und vor allem in uns selbst. Vertrauen ins Leben und in ein höheres Prinzip. Traumatische Erlebnisse oder "einfach" emotionaler Stress, der niemals abfließen durfte, ist im Sushumna Kanal "abgespeichert". Hat ihn durchlässig und porös werden lassen, was unter anderem zu unkontrollierbarem Energieverlust führen kann.


Idealerweise ist dein Sushumna Kanal dick, robust und strahlend. Eine gigantische, vibrierende Energieröhre, die entlang der Wirbelsäule verläuft und darüber hinaus dich mit der Erde und dem Himmel verbindet. Eine Energieröhre, die dich mit deiner Innen- und der Außenwelt verbindet. Und mit deiner Fähigkeit zu vertrauen. Dem Leben und vor allem dir selbst. Eine Energieröhre, die dein gesamtes Energiesystem mit Energie versorgt.


Deine Chakras sind am Sushumna Kanal angeordnet und je robuster, zentrierter und stabiler dein Sushumna Kanal ist, desto mehr Energie steht deinen Chakras zur Verfügung. Sie benötigen dann viel weniger Kraft, um dich auszugleichen.




Deine Chakras

sind die Organe deines Energiesystems und jedes hat seine ganz eigene Schwingung, Informationen und Aufgaben. Im Folgenden möchte ich dir die 7 Hauptchakras kurz und knapp vorstellen. Es gibt aber noch sooo viel mehr. Unser Energiesystem entwickelt sich stets weiter und lässt sich einfach nicht in irgendwelche Konzepte gießen. Deine Energie, deine Chakras sind so individuell wie du. Farben, Formen & Bewegungen unterscheiden sich von Mensch zu Mensch. Jedes Konzept ist nur ein Versuch, unseren menschlichen Verstand mit ins Boot zu holen, sodass wir zumindest das Gefühl haben, unsere Energie verstehen zu können ;-)





Das Wurzelchakra - deine Homebase:

Ein ausgeglichenes Wurzelchakra beschenkt dich mit den Frequenzen von Stabilität, Struktur & Sicherheit. Es unterstützt dich unter anderem darin...

» dich sicher in dir selbst zu fühlen;

» das Leben auf der Erde & das Leben als Mensch anzunehmen und deine eigene Menschlichkeit & Verwundbarkeit anzuerkennen;

» deine eigene Schattenwelt anzuerkennen & sie für dich zu nutzen;

» deine menschlichen Instinkte & Bedürfnisse wahrzunehmen und zu respektieren;

» deine Fähigkeit zur Entladung & Aufladung zu stärken.



Das Sakralchakra - dein kreativer Flow:

Ein ausgeglichenes Sakralchakra beschenkt dich mit den Frequenzen von Kreativität, Verspieltheit & Abenteuergeist. Es unterstützt dich darin...

» Liebe für deinen Körper, deiner Sexualität & Sinnlichkeit zu entwickeln;

» zu genießen, du selbst zu sein & dich dir selbst hinzugeben;

» deine emotionale Vielfalt zurückzuerobern & zu leben;

» die Balance zwischen Loslassen & Steuern zu finden;

» Grenzen zu setzen & aus Liebe zu dir selbst, Nein zu sagen.



Der Solarplexus - dein Epizentrum deiner Energie:

Ein aktiver Solarplexus beschenkt dich mit grenzenloser Energie, widerspruchsloser Haltung und kraftvollem State. Er unterstützt dich darin...

» dich abzugrenzen & auf Distanz zu gehen, wenn nötig;

» deinen Selbstwert zu erkennen & ein kraftvolles Selbstbild zu erschaffen;

» deine Komfortzone zu verlassen & Mut zu entwickeln;

» bewusst mit Geld & Zeit umzugehen;

» Disziplin & Konsequenz zu entwickeln.



Das Herzchakra - Liebe ist Leben:

Ein ausgeglichenes Herzchakra beschenkt dich mit Frequenzen der Liebe, Dankbarkeit, Begeisterungsfähigkeit. Es unterstützt dich darin,...

» Liebe & Dankbarkeit gegenüber dir selbst und allem zu entwickeln;

» unterdrückte Gefühle und Gedanken liebevoll anzunehmen;

» dich selbst zu akzeptieren und zu lieben;

» das Leben als Spiel zu betrachten & Veränderungen und Abenteuer lieben zu lernen;

» zu vergeben und inneren Frieden zu erfahren.



Das Halschakra - der Klang deiner Wahrheit:

Ein ausgeglichenes Halschakra unterstützt dich darin,...

» in Kommunikation und Verbindung zu gehen. Nach innen, außen & geistig;

» dir Zeit und Raum zu nehmen für deine eigenen Bedürfnisse;

» deine eigenen Bedürfnisse und Wünsche auszudrücken;

» deine eigene Fähigkeiten und Talente, deine Einzigartigkeit zu entdecken;

» an deinen Träumen und Leidenschaften festzuhalten.



Das Stirnchakra - dein Bewusstseinspfeil:

Ein ausgeglichenes Strinchakra beschenkt dich mit Frequenzen von Begeisterung & Freude. Es unterstützt dich darin,...

» dich mit deiner Intuition & inneren Weisheit zu verbinden;

» dich mit einem universellen Feld unendlicher Möglichkeiten zu verbinden;

» flexibel und anpassungsfähig zu sein & dein Bewusstsein auszudehnen;

» deine Fokus und deine Aufmerksamkeit zu halten;

» Skepsis und Zweifel loszulassen.



Das Scheitelchakra - das Dach deines Bewusstseins:

Ein ausgeglichenes Scheitelchakra beschenkt dich mit Frequenzen von Mitgefühl und Liebe, Hingabe und Vertrauen. Es unterstützt dich darin,...

» dich mit dem höheren Selbst zu verbinden und holistische Heilung zu erfahren;

» deine Lernprozesse im Leben voll und ganz zu akzeptieren und zu lieben;

» Ekstase, intensive Freude & Glück zuzulassen;

» Mut zu deinem eigenen Licht und Einzigartigkeit zu entwickeln;

» dich mit universeller Energie und deiner eigenen Multidimensionalität zu verbinden.



Wow, deine Chakras sind so viel mehr als einfach nur Energiekreise oder Winde oder Zentren. So werden sie gerne genannt. Sie schenken dir so viel. Du brauchst sie. Doch sie brauchen auch dich. Sie brauchen auch deine Erlaubnis, Energie von außen zu empfangen.


Wie sehr lässt du Energie an dich heran? In dein System?


Diese Frage lässt sich mit deinen Dantians beantworten. DanTians sind Energieportale in deinem Körper, über die die universelle Energie in dein System hineinfließt. Die Quellenergie, Prana, Chi, Liebe oder wie auch immer du es nennen magst, tritt durch diese Tore in deinen Körper hinein, sammelt sich dort und fließt weiter in deine Chakras und verteilt sich in deinem gesamten Energiesystem.


Es gibt 3 DanTians. Das untere DanTian befindet sich um deinen Nabel herum und umfasst dein Wurzel- und Sakralchakra sowie dein DNA Potenzial. Es beeinflusst deine gesamtes Verdauungssystem sowie alle anderen Unterleibsorgane, verbindet dich mit der Erde und schenkt dir Klarheit und innere Ruhe.


Das mittlere DanTian ist verbunden mit deinem energetischen Herz sowie dem Solarplexus und Halschakra. Es beeinflusst deine Atmung, die Atemorgane und den Magen und entscheidet darüber, wie gut du Energie aufnehmen und verarbeiten kannst.


Das obere DanTian ist das Portal für das Geistige, deine Verbindung zum Universum und steuert das Bewusstsein. Es umfasst das Stirn-, Scheitel- und das Achte Chakra.



Du bist so viel mehr!

Du bist neugierig geworden wie es um deine eigene Energie steht? Findest aber nicht so recht den Zugang zu dir und deiner Energie?


Buche dir jetzt ein kostenloses Mini Reading, um zu erfahren, was dir dein Körperuniversum aktuell zu sagen hat! Ooooder verwandel gemeinsam mit mir deine Wunden in Wunder mit einem Trance Healing!




28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page